Der Verein

 

Die Traumahilfe Ostfriesland e.V. wurde 2021 von Eltern eines betroffenen Kindes gegründet und fand schnell Akzeptanz und Anhang bei anderen Betroffenen, Therapeuten und Ärzten.

Wir wollen für betroffene Kinder, Jugendliche und Familien in Ostfriesland eigene Angebote schaffen, die bestehenden Hilfsangebote aufzeigen, koordinieren und verbessern, die Öffentlichkeit informieren und Andere in die Lage versetzen, Traumatisierungen zu erkennen, zu verstehen und bei der Bewältigung zu helfen.

Unsere Aufgaben sind:

 

  •   Betroffenen helfen

Eine Anlaufstelle für Kinder und Jugendliche bilden , Hilfsangebote anbieten, aufzeigen, koordinieren und verbessern.

  •   Vernetzen

Ein Netzwerk schaffen für Therapeuten, Ärzte, fachliche Beratungen usw., die mit traumatisierten Menschen zu tun haben.  

  •   Öffentlichkeitsarbeit

Die Öffentlichkeit, Familien, Kitas, Schulen, und andere Einrichtungen über das Erkennen und die Folgen von Traumata informieren.