Grußwort

Ich habe zahlreiche Kinder- und Jugendbücher geschrieben, da Kinder unbestritten das wichtigste Gut in unserer Gesellschaft darstellen.

Umso wichtiger ist es, für die Kinder da zu sein, denen Schlimmes geschehen ist!

Ob es Gewalt, Alkoholismus oder Missbrauch in der Familie, Kriegserlebnisse oder der Tod eines geliebten Menschen ist – es bleiben tiefe seelische Wunden.

Um diese Wunden lindern und irgendwann auch heilen zu können, hat sich in meiner Wahlheimat der „Traumahilfe Verein Ostfriesland“ gegründet. Hier wird losgelöst von Bürokratie und Zuständigkeiten eine Anlaufstelle für traumatisierte Kinder und Jugendliche sowie deren Familien geschaffen. 

Selbstverständlich und gerne teile ich die Ziele des Vereins und wünsche allen Betroffenen viel Kraft und alles Gute!

Klaus-Peter Wolf

Klaus-Peter Wolf

Foto: Wolfgang Weßling